Datenschutz

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stellen

TREUWERK REVISION GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Prinzenstraße 3
30159 Hannover
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
HRB 61374 Amtsgericht Hannover

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dipl.-Ök. Miriam Brosig, Wirtschaftsprüferin - Steuerberaterin
Dipl.-Kfm. Christian-Peter Lamm, Wirtschaftsprüfer - Steuerberater

TREUWERK TAX SERV GmbH Steuerberatungsgesellschaft
Prinzenstraße 3
30159 Hannover
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
HRB 20 57 10 Amtsgericht Hannover

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dipl.-Ök. Miriam Brosig, Wirtschaftsprüferin - Steuerberaterin
Dipl.-Kfm. Christian-Peter Lamm, Wirtschaftsprüfer – Steuerberater

TREUWERK CONSULT GmbH Unternehmensberatungsgesellschaft
Prinzenstraße 3
30159 Hannover
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
HRB 203854 Amtsgericht Hannover

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dipl.-Betriebswirt (FH) / Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (FH) Frank Fukala

Die verantwortlichen Stellen erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten eigenständig ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutz- und Telemediengesetzes sowie der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend EU-DSGVO). Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen dieses Online-Angebots (nachfolgend bezeichnet als „Online-Angebot“ oder „Website“).

Arten der verarbeiteten Daten

Im Rahmen dieses Online-Angebots werden Kontakt-, Bild-, Nutzungs- und Metadaten verarbeitet.

Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO)

Im Rahmen dieses Online-Angebots werden keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet.

Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen

Im Rahmen dieses Online-Angebots Daten von Besuchern der Website (Nutzer) verarbeitet.

Zweck der Verarbeitung

Die Zwecke der Verarbeitung sind die Zurverfügungstellung des Online-Angebots, die Zurverfügungstellung von Kontaktdaten und Sicherheitsmaßnahmen.

Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen, es sei denn die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung, erfolgt für einen Zweck, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung oder zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten.

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Für die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. D.h., insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. Bearbeitung von Aufträgen) sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung der Nutzer vorliegt, als auch aufgrund unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb und Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass die Rechtsgrundlage der Einwilligungen Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ist.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

Über unsere Website erhobene personenbezogene Daten geben wir an staatliche Einrichtungen, Behörden, Gerichte oder sonstige Dritte weiter, soweit wir hierzu verpflichtet sind oder soweit dies zur effizienten Rechtsverteidigung oder Geltendmachung von Rechten erforderlich ist. Im Übrigen geben wir Ihre Daten nur weiter, wenn Sie uns hierzu ermächtigt haben.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, übertragene Datenmenge, abgerufene Dateien, Browsertyp und –version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse an unseren Webserver.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Anonymisierte Logfile-Informationen werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet und zu keinen weiteren Zwecken verwendet.

Cookies

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Website abgelegt werden. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und den Browser schließen. Daneben verwenden wir einen Cookie mit einer Gültigkeitsdauer von 24 Stunden, der ausschließlich die von Ihrem Browser favorisierte Spracheinstellung speichert.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten über Sie verarbeitet werden und auf Auskunft über die Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Das gilt zum Beispiel für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

Haftung für externe Links

Soweit diese Homepage auf externe Quellen, insbesondere externe Internet-Seiten, verweist oder verlinkt, können wir für die Inhalte dieser externen Quellen keine Gewähr übernehmen. Wir haben die Informationen auf die wir verweisen und verlinken zum Zeitpunkt der Linksetzung sorgfältig geprüft und haben keine Rechtsverstöße entdecken können. Wir haben aber keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Eine permanente Kontrolle der externen Quellen ist uns auch nicht möglich. Rechtswidrige Verweisungen und Verlinkungen werden wir umgehend entfernen.

Aktualisierung und Wirksamkeit der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand der Erklärung: Mai 2018